Port Hope

Dies ist ein RPG-Forum, das in der fiktiven Stadt Port Hope spielt
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Sonntag der 31.7. Nacht (19.00- 6.00 Uhr)
Wilde Schießerei und anschließender Brand zerstören Nachtclub Headquarters, Anzahl der Opfer bisher unbekannt, die Polizei ermittelt

Teilen | 
 

 Posts im O´Malleys

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Posts im O´Malleys   So Sep 18, 2011 12:41 pm

Admin
Admin


Anzahl der Beiträge: 56
Anmeldedatum: 28.07.11


BeitragThema: Das O´Malleys So 31 Jul 2011 - 23:48 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Das O´Malleys liegt genau zwischen dem Desire Place und der Straße in der die Dealer und einfacheren Prostituierten stehen. Früher wurde sie hauptsächlich von Iren besucht, aber nun verirren sich immer mal wieder Leute hierher. Es gibt bis in die Nacht etwas warmes zu Essen, manchmal sogar umsonst. Der Wirt Thomas hat immer ein offenes Ohr für seine Gäste. Obwohl er an keine Mafia Schutzgeld zahlt, lassen ihn alle Organisationen in Ruhe. In der Kneipe arbeiten noch ein Koch und eine Kellnerin. Die Einrichtung ist gemütlich und es gibt einen Billardtisch, einen Kicker und eine Dartscheibe. Bekannt wurde die Kneipe durch viele europäische Biersorten.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Online
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys So 7 Aug 2011 - 20:45 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Thomas steckte den Schlüssel ins Schloss und öffnete die Tür. Heute war er etwas spät dran, aber so früh kamen meistens noch keine Gäste und er war mit seinem Enkel noch im Zoo gewesen. Hinten in der Küche war Chen schon fleissig am werkeln, um das Essen für heute Abend vorzubereiten. Er grüßte kurz und ging die Pläne für den Abend durch. Er nahm die Tafel und notierte das heutige Menü darauf.

Der Koch empfiehlt ihnen heute:
Chilli Con Carne
Putengeschnetzeltes
Chens Fleischtopf


Dann ging er hinter die Theke und schaltete die Zapfanlage an. Dabei überlegte sich Tom, was er heute essen würde. Zuhause kochte er eigentlich nie, Chen konnte gut kochen und warum sollte er sich also die Mühe geben. Vielleicht sollte er heute Fleischtopf nehmen, den as er immer gern. Er zapfte schon mal das Bier an, damit nachher alles gut lief. Das erste Bier zapfte er für sich selbst, er setzte sich an einen der Tische und wartete auf seine ersten Stammkunden.


Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mo 8 Aug 2011 - 1:16 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Udo spazierte gemütlichen Schritts den Desire Place entlang. Seine Lieblingskneipe, das O´Malleys, lag direkt daneben. Im Fenster hing schon die Speisekarte für heute Abend, ihm sagte das Chili con Carne sehr zu.
Die Türe aufschiebend, sagte er gelassen: "N Abend, Tommy." Dann setzte er sich gemütlich auf seinen Stammplatz am Tresen. "Machste mir n' kühles Blondes?" Er grinste ihn gut gelaunt an.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mo 8 Aug 2011 - 23:37 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Thomas grinste bloß und machte sich am Zapfhahn zu schaffen. Wenige Augenblicke später stand das gewünschte Bier vor Udo und der Wirt stellte sich ihm gegenüber an der Theke auf. "Bitte der Herr, wie war dein Tag?" So war es ihm noch am liebsten. Da er auf das Geld nicht so dringend angewiesen war, reichten ihm wenige Kunden, dafür aber welche mit denen man gut auskam. Diese bediente er auch am liebsten selbst, auch später m Abend erledigte er das, wann immer es ging selber. Seine Kellnerin war deshalb so früh auch noch nicht da, es lohnte sich eigentlich nicht. Im Grunde genommen lohnte es sich nichtmal wirklich, die Kleine zu behalten, aber sie war nett und wusste nicht, wie sie sonst ihre Wohnung bezahlen sollte. Außerdem konnte er so ein wenig auf das Mädchen achten. Sie hatte nur wenig Menschenkenntnis, aber ein gutes Händchen dafür sich die größten Arschlöcher als Freund zu angeln.
"Was meinst du, Udo, Lust auf ein Spielchen, solang es noch so ruhig ist?"
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Di 9 Aug 2011 - 0:52 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
[ Zum Post passende Musik - klicken und lesen Wink ]

Das Holz der Theke glänzte sauber, als Tommy den Bierkrug darauf abstellte. Aus den Boxen dröhnte alte rockige Musik, wohl Accept. "Danke Tommy. Haste die Platte von Accept neu? Rockt ja richtig." Dann nahm er den Krug in die Hand, prostete Tommy still zu und trank einen großen Schluck. Ja, das ist es. N' richtiges 5,0er Original. Die alten Zeiten in Deutschland fehlten ihm ein wenig. Die Rocker-Kollegen hier waren aber auch korrekt, vor allem Tommy, der Wirt. Er sang leise den Refrain mit: "Princess of the Dawn..."
Dann fragte Tommy ihn nach einem Spiel. "Na sicherlich, was haste denn Lust drauf? Ne Runde Pool?"
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Di 9 Aug 2011 - 21:51 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
"Von meinem Schwiegersohn, der weiß, wie er sich bei der Familie seines Weibchens einschleimen kann, für sowas sind Anwälte ja gut. Hab sie gestern in die Juke Box getan." Die Juke Box war eine Sonderanfertigung, man konnte die Lieder wählen, auch ihne Geld eingeworfen zu haben. Als der Song zuende war ging Tom hinüber und suchte sich etwas neues aus. (*gg* gute Idee) "Warum nicht nutzen wir es aus, dass es noch so ruhig ist." Er zapfte sich noch ein Bier und ging hinüber zum Tisch. Dr Tisch war alt, aber gerade erst neu bezogen worden. Zwar hätte er ihn längst ersetzen können, doch Thomas behielt lieber den alten. Dieser schluckte nur einen Quarter pro Spiel und er wollte seine Kunden ja nicht wegen etwas Spaß ausnehmen. Er schmiss ein Geldstück hinein, es lagen mehrere hinter der Theke bereit und ordnete die Kugeln.
"Und wie war der Tag? Ich war heute in nem Zoo mit meinem Enkel, der Junge liebt Tiere. So fang an."
Er nahm sich einen Koe und wartete auf Udo.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mi 10 Aug 2011 - 18:06 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Der Plattenspieler wechselte zum nächsten Lied: Radar Love von Golden Earring [Hab ich in Tiranmar schon gemacht^^]
Udo erhob sich von dem Barhocker und ging zu den Queues. "Im Zoo? Schön. Ach bei mir das Übliche, ich erleb ja nix. Hab ein wenig auf meiner alten Gitarre gespielt, aber sonst nichts wirklich." Gezielt griff er nach seinem Lieblingsqueue, er wendete es, spitzte es mit deinem tollen blauen Pulverzeugs ein Damals war alles anders... und legte das Queue an die weiße Kugel an. Der erste Stoß ging natürlich wie immer in die Grütze, [i] egal (/i], dachte Udo sich. "Bitte, Tommy. Dein Zug." Entspannt lehnte er sich gegen einen Stützbalken. Er wusste grade nicht, worüber er reden sollte.
Plötzlich begann es draußen, hörbar zu regnen. Da fiel ihm die Zeitung ein. "Sag mal, hast du von dem Trittbrettfahrer in French Quarter gelesen? Der Polizei fehlt ja jeglicher Hinweis."
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Do 11 Aug 2011 - 22:39 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Tom setzte an und versenkte eine der Kugeln, die, praktischerweise, sehr gut gelegen hatte. Doch auch sein nächster Stoss geriet nicht so gut. Meist spielte er eher Darts oder Karten. “Hm ja hab ich, das wird Gabriel enttäuschen, er wollte doch daran sein neues Buch aufziehen, oder so was. Du kennst den Jungen doch, oder? Kommt allein und geht meist in Begleitung, bringt einen dazu neidisch zu werden. Besonders auf die Maschine. Nicht unbedingt auf sein Schreibtalent, ich hab mal eines seiner Bücher gelesen. War ganz lustig, aber nichts, was ich unbedingt gut nennen würde.” In der Zwischenzeit war Charlene hereingekommen, Tom´s Kellnerin, wie üblich grüßte sie höflich, wirkte aber nicht besonders glücklich. Wahrscheinlich hatte ihr neuester Freund sich mal wieder als Mistkerl erwiesen. Thomas musste fast die Zielsicherheit bewundern, mit der sich das nette Mädchen, die größten Flachpfeifen heraussuchte. Sie ging zur Juke-Box und wählte sich ein [url= [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] aus, wie immer recht melancholisch. Aber sie war immer nett und höflich und auch zuverlässig, was Thomas über die meisten seiner ehemaligen Kellnerinnen nicht sagen konnte. "Naja wann ist die Polizei schon mal schnell, ich kann mich kaum noch dran erinnern. Oh gestern kamen doch echt noch so ein paar Punks hier rein, aus irgendeiner Latinogang, wie es aussah und wollte, dass ich Schutzgeld zahle. Ich konnte fast nicht mehr vor Lachen, ich habe ihn dann mit der Winchester verjagt, da hatte er plötzlich die Hosen voll."
Thomas grinste und nahm noch einen Schluck Bier.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Fr 12 Aug 2011 - 9:05 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Udo setzte zum Stoß an, holte aus und - versenkte über die Bande eine Kugel. Die Nächste muss ich mir erstmal zurecht legen. "Gabriel, dieser Jungspund? Natürlich kenn ich ihn, er geht hier schließlich immer ein und aus." Udo lachte: "Mit den Frauen, da kann man echt glatt neidisch werden, aber Tom, ehrlich, was erwarten wir."
Charlene trat ein, wie jeden Abend, er grüßte sie mit einem freundlichen Kopfnicken.
"Hahaha, ein Punk in deiner Kneipe? Na ein Glück hast du deine Winchester. Vergiss bloß nicht, die immer gut nachzuladen. Sicher ist sicher."
Udo beugte sich vor, um eine Kugel mit einem Stoß zu platzieren, und es klappte auch ganz passabel, er hätte es sich schöner gewünscht.
Die Jukebox klappte zum nächsten Song, endlich mal wieder was Kneipen-Typisches. Er wippte im Takt mit. "Aber wie schaffst du es eigentlich, dass du hier kein Schutzgeld zahlen musst? Ich meine, so Organisationen wie die Mafia haben wohl kaum Angst vor deiner Winchester. Was tust du, wenn die mal aufkreuzen? Und, naja, Schutzgeld ist ja immer nett ausgedrückt - die Organisationen schützen dich ja nur davor, dass sie selbst deinen Laden nicht zerlegen..." Und das O'Malleys darf uns sehr gerne erhalten bleiben... , dachte sich der Rentner.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Sa 13 Aug 2011 - 21:22 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen

Thomas setzte zum Stoß an, korrigierte ein wenig die Ausrichtung und trotzdem verfehlte die Kugel ganz knapp das Loch, in das er sie eigentlich versenken wollte. Er richtete sich wieder auf und seufzte leise, er war eindeutig aus der Übung, naja wenigstens hatte er noch keine Kugel durch die Kneipe geschossen, er würde nur ungern mit dem Elchgeweih auf dem Kopf zu jedem Gast gehen, auch wenn noch kaum jemand da war.
“Nun die Mafia wird hier nicht herkommen, aber daran ist sicherlich nicht meine Winchester schuld. Du kennst ja Madlene, meine jüngere Tochter, sie war ja ab und an mal hier, bevor der Junge kam. Aber ich glaube meinen Schwiegersohn hast du noch nicht getroffen. Er war nicht häufig hier, aber er ist Marcus Morrison, der Staranwalt. Er hat bisher noch jeden freibekommen, den er vertreten hat, davon waren wohl auch einige, sagen wir bekannt. Er hat verlauten lassen, das jemand der auch nur in irgendeiner Art und Weise Kontakt zu Leuten hat, die hier im O´Malleys Ärger machen, nicht mehr von ihm vertreten wird. Und seitdem war niemand mehr hier, selbst die Russen halten sich zurück. Naja für irgendetwas muss der Junge ja gut sein, wenn er mir schon mein kleines Mädchen wegschnappt.”
Er lehnte sich an einen der Barhocker und beobachtete Udos nächsten Stoß.
“Sag mal, hast du eigentlich Hunger, ich sage Chen er soll schon mal ne Portion fertig machen, was willst du?”
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mo 15 Aug 2011 - 7:54 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Ein neues Lied startete in der Jukebox.
"Haha, es gibt doch nichts über Connections. Du hast deine Pferde im Zaum, Tommy."
Da hat der Gute mir doch die Kugel geblockt , lachte er still in sich hinein. Da er keinen Plan hatte, wie es weitergehen sollte, verschoss er den nächsten Stoß gegen eine zufällig rumliegende Kugel, aber es ergab sich nichts.
Enttäuscht über das Ergebnis, aber nicht sichtlich, lehnte er sich an einen der Stützpfeiler, als Tommy nach dem Menü von heute fragte und ob er Hunger habe. "Auf jeden Fall, Tommy, du kennst mich. Orderst du mir das Chili? Wäre super!", erwiderte der hungrige Mitt-Sechziger. Dann wandte er sich an Charlene: "Charlene, Mädchen, machst du mir bitte noch n Bier fertig?"
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Di 16 Aug 2011 - 13:35 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Thomas machte einen eher halbherzigen Stoss, der aber die Kugeln besser positionierte und verschwand dann kurz in die Küche. In der Zwischenzeit machte Charlene das Bier fertig und brachte es zum Tisch. Danach nahm sich die junge Frau einen Lappen und wischte noch einmal über die Tische. Mittlerweile kamen auch noch ein paar Gäste und die Kellnerin kümmerte sich um deren Bestellungen. Thomas orderte bei Chen das Essen, Chili für Udo und für sich selbst den Fleischtopf. Dann kehrte er an den Tisch zurück. "Nun Udo, man tut eben was man kann, aber ist schon übel, was aus dieser Stadt geworden ist. Früher gab es hier noch mehr Anständige und weniger Kriminelle. Aber die Zeiten werden nicht gerade besser. Letztens ist doch echt einer direkt vor dem Laden zusammengebrochen, lag mitten in seiner eigenen ... naja du weißt sicher was ich meine. Die wissen heute einfach nicht mehr, was sie vertragen können. Und wie oft die `Damen´eine Straße weiter einen drüberbekommen, weißt du so gut wie ich. Diese Stadt ist einfach nicht mehr dieselbe."
In dem Moment startete ein neuer Song. "Manchmal überlege ich, mich einfach irgendwo anders zur RUhe zu setzen." Er lachte auf. "Aber das ist wohl nichts für mich, dann müsste ich in der Kneipe von wem anders rumhängen und müsste mich benehmen."
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mi 17 Aug 2011 - 16:07 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
"Danke, Charlene." Er nahm das Bier entgegen und direkt einen großen Schluck. Da kam auch schon die Skatrunde reinmarschiert. Udo nickte kurz: "Moin Dieter." Er kannte ihn, manchmal spielte er mit den Jungs. Er ging wieder zum Pool-Tisch hinüber und lehnte sich an seinen Stützpfeiler. Er wollte ja nicht ohne Udo weiter machen. Als dieser wiederkam, hörte er ihm aufmerksam zu, als er sich niederbeugte und zielsicher die nächste Kugel daneben pfefferte. "Ach, dazu fällt mir ja ein, das hab ich mal in der Gazette gelesen. Ein 40 Jähriger hat mal gegen 9 Uhr abends einen betrunkenen Jugendlichen angefahren, der auf die Straße lief. Der Mann sagte dazu nur: "Ich habe um diese Zeit noch nicht mit Betrunkenen gerechnet. Zu meiner Zeit waren die trinkfester." " Udo lachte auf: "Recht hat er damit schon. Und die Damen... auch, wenn es eigentlich ihr eigenes Problem ist, sagen wir mal so: Die Zuhälter von damals waren wohl auch besser. Heutzutage ist das echt nicht mehr sicher."
Er hörte Tommy zu und antwortete: "Nein, Tommy. Du musst hier bleiben, wo soll ich sonst jeden Abend hin? Und schlecht geht es uns hier ja nicht."
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Mi 24 Aug 2011 - 20:03 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
"Du hast ja recht," gab der alte Mann zu. "Und mein Enkel wohnt hier, ich könnte garnicht zu weit weg gehen. Immerhin will ich den kleine Racker ja ab und an mal sehen."
Er machte seinen Stoss und schaffte es diesmal sogar mal wieder eine Kugel zu versenken. Und auch sein nächster Zug versenkte eine seiner Kugeln. Doch der folgende Stoss ging vollkommen daneben, plazierte dafür die Kugeln günstig für Udo. "Hm naja das war ja nicht so übel." Er grinste und trank noch etwas Bier. Kurze Zeit später kam auch endlich das Essen und Tom setzte sich an einen Tisch, um Pause zu machen. Beides roch wirklich gut, Chen war ein ausgezeichneter Koch, solang man Hausmannskost der Haute Cuisine vorzog. "Puh ich staune immer wieder, der alte Bambusbieger kocht so gut, er könnte meine Oma sein. Das ist mal wieder ausgezeichnet. Da weiß man wenigstens wofür man jede Woche den Gehaltsscheck unterzeichnet." Thomas grinste und ließ es sich schmecken. Zu den beiden Töpfen gab es frisches Brot, das Chen auch selbst gebacken hatte. Für die Zeit, die sie zum Essen brauchte vergass Tom das eher mittelmäßige Billiardspiel vollkommen.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo Newman



Anzahl der Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Di 30 Aug 2011 - 10:37 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Thomas versenkte zwei Kugeln, was Udo mit einem Pfeifen honorierte. "Jung, das war gut."
Als Chen das Essen brachte, setzte sich Udo ebenfalls an den Tisch. Er stellte seinen Bierkrug rechts neben die Schüssel, nickte Chen dankend zu und begann, das Chili zu essen. "Das ist wahr, es schmeckt mal wieder ausgezeichnet", stimmte er Tommy zu, "er könnte auch meine Oma sein." Udo lachte auf, trank dann einen großen Schluck Bier. Die Skatrunde spielte am Nebentisch die vierte Partie, während Charlene herum ging und fragte, ob jemand noch einen Wunsch hätte. Die Atmosphäre war entspannt, ein schöner Abend im O'Malleys, überall etwas Gebrabbel und im Hintergrund lief gute alte Rockmusik. Udo hoffte insgeheim, dass sich das nicht ändern würde. Er mochte es so gemütlich.
Nach oben Nach unten
Nutzerprofil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas O´Malley



Anzahl der Beiträge: 10
Anmeldedatum: 05.08.11


BeitragThema: Re: Das O´Malleys Fr 16 Sep 2011 - 10:40 Mit einem Zitat antworten Beitrag bearbeiten oder löschen Diesen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
Thomas lehnte sich entspannt zurück, so konnte eigentlich jeder Abend ablaufen. Schön entspannt, mit Freunden den Lebensabend ausklingen lassen. Immerhin hatten sie ihr Leben lang hart gearbeitet, irgendwann musste man ja anfangen, alles ruhiger angehen zu lassen. Das Essen war lecker, die Bierauswahl gut und es gab eigentlich auch kaum Gäste, die er nicht leiden konnte. "Demnächst tritt mal wieder eine von diesen jungen Bands hier auf. Dann wird es wohl wieder etwas voller werden. Aber ich finde für einen Abend kann man das ganz gut ertragen. Außerdem freuen sich die jungen Leute immer, wenn sie so eine Gelegenheit bekommen. Sie haben gestern Mittag hier vorgespielt. Klang ganz nett, was sie so gespielt haben. Netter Old School Rock, hat mir sogar recht gut gefallen." Er schenkte ihnen noch ein Bier ein. "Hier probier das mal, habe ich als Probefässchen bekommen, ist wohl so ne neue Australische Marke. Habs bisher noch nicht probiert.Wenns gut ist nehm ich es vielleicht ins Programm, das eine aus Irland wird ja nicht mehr geliefert."
Er nahm einen Schluck und überlegte, ob es ihm schmeckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://port-hope.forumieren.com
 
Posts im O´Malleys
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Port Hope :: Stadtbereich :: Postbeispiele für Gäste-
Gehe zu: